Leitgedanke für die Jugend 2021

Die Jugendlichen der Heiligen der Letzten Tage werden weltweit daran erinnert, dem Aufruf des Propheten Russel M. Nelson zu folgen und sich dem „größten Werk“ zu widmen

Präsident Russell M. Nelson hat jede junge Dame und jeden jungen Mann aufgefordert, „sich dem Jugendbataillon des Herrn anzuschließen, um bei der Sammlung Israels mitzuhelfen“
Präsident Russell M. Nelson hat jede junge Dame und jeden jungen Mann aufgefordert, „sich dem Jugendbataillon des Herrn anzuschließen, um bei der Sammlung Israels mitzuhelfen“

Während des kommenden Jahres werden die Jugendlichen der Heiligen der Letzten Tage weltweit an ihre Rolle in dem erinnert, was Präsident Russell M. Nelson als „das größte Werk“ der Welt bezeichnet.

Der Leitgedanke 2021 wurde als Antwort auf die Einladung des Propheten ausgewählt, „sich in das Jugendbataillon des Herrn einzuschreiben, um Israel zu sammeln“ („Hoffnung Israels“) und in Abstimmung mit dem Studiengang 2021 für das Seminar und “Komm, folge mir nach!”.

Ressourcen - einschließlich Musik, Videos und Kunst - werden in den kommenden Monaten auf ChurchofJesusChrist.org/youth, in sozialen Medien und im neuen Magazin 'Für eine starke Jugend' verfügbar sein.

Jugendliche weltweit sind die 'Hoffnung Israels'
Jugendliche der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage weltweit sind die 'Hoffnung Israels'.

Die Präsidentschaften der Jungen Männer und der Jungen Damen veröffentlichten am 27. August folgenden Brief an die Verantwortlichen der Kirche für die Jugendarbeit:

Betreff: Leitgedanke für die Jugendlichen 2021

Präsident Russell M. Nelson hat jede Junge Dame und jeden Jungen Mann aufgefordert, „sich dem Jugendbataillon des Herrn anzuschließen, um bei der Sammlung Israels mitzuhelfen“ („Hoffnung Israels“, Andacht für Jugendliche in aller Welt, 3. Juni 2018, HopeofIsrael.ChurchofJesusChrist.org). In Umsetzung der Aufforderung des Propheten und in Abstimmung mit den Seminarkursen und dem Lehrplan “Komm und folge mir nach!” lautet der Leitgedanke für die Jugendlichen 2021: „Darum werdet nicht müde, Gutes zu tun, denn ihr legt die Grundlage für ein großes Werk. Und aus etwas Kleinem geht das Große hervor. Siehe, der Herr fordert das Herz und einen willigen Sinn.“ (Lehre und Bündnisse 64:33,34.)

Die Eltern und die Jugendführer werden gebeten, zuhause und in der Kirche das ganze Jahr über Grundsätze aus dieser Schriftstelle zu besprechen. Außerdem können Jugendliche den Leitgedanken als Thema für Ansprachen in der Abendmahlsversammlung verwenden und man kann bei Jugendaktivitäten, einschließlich Lagern, Jugendtagungen und Andachten, darauf eingehen. Der Leitgedanke bildet auch weltweit den Schwerpunkt bei den FSY-Tagungen.

Weiteres Material – darunter Musik, Videos und Bilder – wird auf der Internetseite der Kirche, in den sozialen Medien und in der neuen Zeitschrift “Für eine starke Jugend” verfügbar sein.

Zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr werden die Führungsverantwortlichen per E-Mail informiert, sobald das erwähnte Material zur Verfügung steht.